Qualitativer Kaffeegenuss zu fairen Preisen. Wir passen unsere Preise an die veränderte Marktsituation an. Mehr erfahren
Wissenswertes - Brew Guides Kaffeerösterei Hamburg Public Coffee Roasters

Brew Guides

So gelingt der perfekte Kaffee

Damit dein Kaffee Zuhause genauso gut gelingt wie bei den Profis, haben wir uns etwas überlegt. Hier findest du Rezeptempfehlungen und Tipps und Tricks zu deiner Zubereitungsmethode.

Mit Handfilter
Hario V60

Der moderne Klassiker unter den Handfiltern. Durch sein spezielles Design sorgt der Hario V60 für eine elgante und klare Tasse Kaffee, die jeden Genießer auf seine Seite zieht.

Was du benötigst

Hario V60
V60 Filterpapier
16g frischer Kaffee
250g Wasser 93°C
Waage
Timer

Brühzeit:
2:30 – 3:30 Min

Schritt 1
Den Papierfilter in den V60 legen und beides mit heißem Wasser ausspülen. So kannst du auch gleichzeitig das Gefäß vorwärmen. Im Anschluss 16g frisch gemahlenen Kaffee gleichmäßig im Filter verteilen. Anschließend gibst du 16g frischen, mittel bis fein gemahlenen Kaffee in den Filter. Sorge anschließend dafür, dass dein Kaffeemehl eben im Filter liegt.

Schritt 2
Nun beginne mit kreisenden Bewegungen die ersten 50g Wasser aufzugießen. Sorge dafür, dass dein komplettes Kaffeemehl benetzt ist. Die sogenannte „Blooming-Phase“ sorgt nun dafür, dass überschüssiges CO2 aus dem Kaffeemehl austritt und sich nicht negativ auf den Geschmack des Kaffees auswirkt.

Schritt 3
Beginne nun alle 30 Sekunden jeweils 50g Wasser mit kreisenden Bewegungen aufzugießen bis du eine Gesamtmenge Wassermenge von 250g Wasser aufgegossen hast. Achte darauf, dass du eine Durchlaufzeit von rund 2:30 – 3:30 Min hast. Entferne anschließend den Filter.

Tipps
Rühre mit einem Löffel während der Blooming-Phase durch das Kaffeebett um sicherzustellen, dass alles mit Wasser benetzt ist. Du kannst mit deinem Mahlgrad varieren um den Geschmack des Kaffees zu beeinflussen.
Mahlgrad: Sauer = feiner mahlen / Bitter = gröber mahlen

Hier findest Du unsere Filterkaffees

Aeropress

Aeropress

Der perfekte Begleiter – Die Aeropress ist leicht und lädt zum Experimentieren ein. Dank ihrer Flexibilität ist die Aeropress auch eine treue Begleitung auf Reisen und Ausflügen in die Natur.

Was du benötigst

Aeropress
Filterpapier
16g frischer Kaffee
200g Wasser 91°C
Waage
Timer

Brühzeit:
1:45 – 2:00 Min

Schritt 1
Setze den Presskolben auf deine Aeropress und stelle sie mit der Filteröffnung nach oben auf deine Waage. Spüle zuvor den Papierfilter mit heißem Wasser. Wir nutzen 16g grob bis mittel gemahlenen frischen Kaffee.

Schritt 2
Gieße im Anschluss 50g Wasser, also bis zur Markierung 4, in deine Aeropress. Anschließend das Wasser mit dem Kaffee gründlich durchrühren.
Nach 30 sek. die Aeropress bis zur Markierung 1 mit 150g Wasser auffüllen.t.

Schritt 3
Schraube nun den Filter auf deine Aeropress. Nach 1:20min vorsichtig die Aeropress umdrehen. Jetzt langsam den Kaffee in die Tasse drücken bis der Timer ca. 1:45min anzeigt. Achte darauf, dass der Kolben gerade auf deiner Aeropress sitzt.

Tipps
Rühre mit einem Löffel während der Blooming-Phase durch das Kaffeebett um sicherzustellen das alles mit Wasser benetzt ist. Nutze unbedingt ein stabiles Gefäß, wenn du den Kolben runter drückst!
Mahlgrad: Sauer = feiner mahlen / Bitter = gröber mahlen

Hier findest Du unsere Filterkaffees

Stempelkanne

Stempelkanne

Gleichbleibende Ergebnisse und ein kräftiger Körper sind die Markenzeichen der Stempelkanne. Die einfache Bedienung und das schlichte Design überzeugen jeden Kaffeeliebhaber, die es simple mögen.

Was du benötigst

Stempelkanne
30g frischer Kaffee
500g Wasser 93°C
Waage
Timer

Brühzeit:
4:00 Min

Schritt 1
Zunächst wärmst du deine Stempelkanne mit heißem Wasser vor. Danach das Wasser weggießen. Anschließend gibst du 30g sehr grob gemahlenen, frischen Kaffee in die Stempelkanne. Wir empfehlen 60 Gramm Kaffee auf einen Liter Wasser.

Schritt 2
Gieße zunächst 50g heißes Wasser auf dein Kaffeebett und benetzte alles gleichmäßig. Das sorgt dafür, dass überschüssiges CO2 entweichen kann und du einen klaren Kaffee genießen kannst.

Schritt 3
Du kannst nun das restliche Wasser aufgießen und noch einmal gut umrühren. Setze den Deckel wieder auf die Stempelkanne. Nach 4 Minuten kannst du das Sieb nach unten drücken und deinen Kaffee genießen.

Tipps
Rühre mit einem Löffel während der Blooming-Phase durch das Kaffeebett um sicherzustellen das alles mit Wasser benetzt ist.
Mahlgrad: Sauer = feiner mahlen / Bitter = gröber mahlen

Hier findest Du unsere Filterkaffees

Herdkocher

Seit seiner Erfindung im Jahr 1933 ist der Herdkocher ein fester Bestandteil der Kaffeekultur. Wer sich südländisches Kaffeeflair in die heimische Küche holen möchte, sollte nicht auf den Herdkocher verzichten.

Was du benötigst

Herdkocher
Frischer Kaffee
Heißes Wasser 93°C
Timer

Brühzeit:
3:00 – 4:00 Min

Schritt 1
Zunächst wird das Wasser separat vorgeheizt. Dadurch wird verhindert, dass sich der Herdkocher später auf der Herdplatte zu stark erhitzt und so der Kaffee einen bitteren und metallischen Geschmack bekommt. Das heiße Wasser bis knapp unter das Ventil der unteren Kammer einfüllen.

Schritt 2
Mahle deinen Kaffee frisch. Entscheidend ist der Mahlgrad beim Herdkocher er sollte etwas gröber als für die Siebträgermaschine sein und feiner als für den Handfilter. Streiche den überschüssigen Kaffee ab und sorge für eine gerade und ebene Oberfläche. Achte darauf, dass du den Kaffee nicht zu fest andrückst. Schraube nun deinen Herdkocher wieder zusammen.

Schritt 3
Stelle den Herdkocher bei mittlerer Hitze auf deine Herdplatte und lass den Deckel geöffnet. Schon nach kurzer Zeit sollte der Kaffee in die obere Kammer laufen. Sobald der Kaffee kontinuierlich in die obere Kammer läuft, solltest du den Herdkocher vom Herd nehmen. Die restliche Hitze reicht aus um das gesamte Wasser nach oben zu drücken. Außerdem verhinderst du sodass der Kaffee durch zu starke Hitze verbrennt.

Tipps
Du solltest möglichst immer deinen Kaffee frisch vor der Zubereitung mahlen. Das sorgt für eine schöne Crema auf deinem Getränk. Sei vorsichtig, denn der Herdkocher wird von außen sehr heiß.

Hier findest Du unsere Espressi

Filterkaffeemaschine

Der Klassiker in jeder Küche. Perfekt für große Mengen Kaffee und gleichbleibende Qualität mit jeder Kanne. Die Filtermaschine ist hervorragend für das Büro oder mehrere Gäste geeignet.

Was du benötigst

Kaffeemaschine
Filterpapier
60g frischer Kaffee
1l Wasser
Timer

Brühzeit:
4:00 – 5:00 Min

Schritt 1
Wiege zunächst deinen Kaffee ab. Wir empfehlen rund 60g auf einen Liter Wasser zu verwenden. Stelle die nötige Menge Wasser bereit. Für den Mahlgrad solltest du etwas gröber als für den Handfilter mahlen, da der Kaffee sonst schnell bitter schmeckt.

Schritt 2
Mahle deine gewünschte Kaffeemenge am besten frisch um das meiste Aroma aus deinem Kaffee herauszuholen. Fülle anschließend den frisch gemahlenen Kaffee in den mit Filterpapier ausgelegten Filter der Maschine. Für ein besseres Ergebnis das Filterpapier mit klarem Wasser durchspülen. Befülle anschließend den Wassertank der Maschine mit der zuvor bereitgestellten Menge Wasser.

Schritt 3
Stelle anschließend die Kanne unter den Brühkopf und verwende deine Maschine nach Herstelleranweisung. Anschließend erledigt die Maschine den Rest für dich und du kannst nach etwa 4 bis 5 min deinen Kaffee genießen.

Tipps
Auch bei der Filterkaffeemaschine kannst du eine Blooming-Phase verwenden. Sorge einfach dafür, dass dein Kaffeemehl vor der Extraktion benetzt wird und warte 30 sek.
Danach kannst du ganz normal vorgehen wie der Guide es dir beschreibt. Das sorgt für eine noch klarerer Tasse Kaffee.

Hier findest Du unsere Filterkaffees